Die Allbau Maschinen GmbH & Co. KG in Emmerthal bei Hameln ist eine neue Alternative für die europäische Straßenbauindustrie. Als Vermieter und Händler mit innovativen Produkten wie dem Vögele- Beschicker MT3000-2i-offset, kann die Allbau Maschinen dem europäischen Markt, Baumaschinen anbieten, die wirklich zu einer Verbesserung und zur längeren Lebensdauer unserer Fahrbahndecken führen.

Die beiden Inhaber sind seit Jahrzehnten in der Straßenbaubranche tätig und haben in leitender Funktion detaillierte Erfahrung mit den Anforderungen der Kunden und der damit verbundenen Anwendungstechnik gesammelt. Die wesentlichen Stationen des bisherigen Berufsweges führten die Inhaber Joseph Sayegh und Rüdiger Bode zu Tätigkeiten im Vertrieb und Marketing bei marktbekannten Herstellern. Darunter befinden sich Firmen wie zum Beispiel Volvo-ABG, New Holland, Zeppelin- CAT, Wolfkran und Astec - Roadtec. Diese, zusammen über 50 Jahre angesammelte Erfahrung, kann der Kunde auch für sein Projektmanagement nutzen.

Kernsegment, der für die Anwender verfügbaren Asphalttechnologie der Allbau Maschinen Gmb & Co. KG, ist der Vertrieb und die Vermietung von Beschickern, Fertigern, Walzen und Gradern. Darüber hinaus bietet Allbau Maschinen auch weitere Maschinen für Bauvorhaben, wie zum Beispiel Erdbau oder Hoch- und Tiefbau, zum Verkauf an.

Im Mietsegment stellt die Allbau Maschinen GmbH & Co. KG ihren Kunden Baumaschinen neuester Baureihe zur Anmietung zur Verfügung. Selbstverständlich bekommt der Kunde ein gut ausgebildetes und qualifiziertes Fachpersonal dazugestellt. Das Allbau-Bedienpersonal hat Baustellenerfahrung und kann auch die Mitarbeiter der jeweiligen Bauunternehmungen in Technik und Wartung schulen.

Im Servicebereich bietet die Allbau Maschinen GmbH & Co. KG dem Kunden eine preiswerte Alternative zu seinem Ersatzteilbedarf.

Im Gebrauchtmaschinenhandel kann die Allbau Maschinen mittels seines Netzwerkes für den Kunden den Istwert (Zeitwert) seiner Gebrauchtmaschine ermitteln. Im Falle eines Neukaufes nimmt die Allbau Maschinen GmbH & Co. KG auch die jeweilige Gebrauchtmaschine in Zahlung. Des Weiteren kauft die Allbau Maschinen gebrauchte Baumaschinen nach Bedarf für ihren Maschinenpool an.

Spezialisiert hat sich die Allbau Maschinen GmbH & Co. KG auf die Vermietung von Beschickern, die alle im Straßen- und Tiefbau vorkommenden Einbaumaterialien befördern.

Ziel ist eine Verbesserung der Qualität und Dauerhaftigkeit unserer Straßen, sowie eine Verkürzung der Bauzeit und die Erhöhung der Einbauprozessstabilität.

Die, durch den Transport des Asphaltmischgutes zur Baustelle entstandenen Material und Temperaturentmischungen, führen im eingebauten Straßenbelag zu frühzeitigen Schäden. Dieser volkswirtschaftliche Verlust kann vermieden werden, durch den Einsatz eines Beschickers als Übergabeeinheit zwischen LKW und Straßenfertiger. Fehlstellen im Straßenbelag, wie Ansammlungen von offenporigem Grobkorn und mangelnder Verdichtung durch partielle Temperaturunterschiede, werden so vermieden. Unebenheiten, die durch den Fertigerstopp und das Wiederanfahren beim Beladen des Straßenfertigers entstehen, werden ebenfalls vermieden. Der gesamte Einbauprozess wird verstetigt und die Ebenflächigkeit und Homogenität des Straßenbelages wird optimiert. Die Baustellenlogistik entspricht dann den qualitativen Erfordernissen des modernen Straßenbaus.

Dem in Europa wachsenden Bedarf an Beschickern für den Transfer des Asphaltmischgutes in den Straßenfertiger, trägt die Allbau Maschinen Rechnung, indem Sie modernste Vögele-Beschicker mit den folgenden Vorteilen für den Kunden bereitstellt:

Der Beschicker MT 3000-2i Offset auf einen Blick:

  • Ein extrem leistungsfähiges Förderkonzept in Verbindung mit einem Aufnahmekübel, der 11 Tonnen Fassungsvermögen hat, erlaubt die Entladung eines Mischgut-LKWs innerhalb von 60 Sekunden
  • Das Förderband ist nach links und rechts um 55° (3,7m) schwenkbar, wodurch sich eine große Bandbreite unterschiedlichster Anwendungsmöglichkeiten ergibt.
  • Das Bedienkonzept ermöglicht eine sichere und einfache Einmann-Bedienung
  • Der MT3000-2i hat eine hohe Förderleistung von bis zu 1200 t/h
  • Der große Spezial-Einsatzkübel im Straßenfertiger hat einen Materialvorrat von 24 Tonnen
  • Die, auf dem Transportweg entstandenen Entmischungen im angelieferten Asphaltmaterial, werden mittels konischen Förderschnecken im Aufnahmekübel und in Kombination mit den muldenförmigen Förderbändern weitestgehend beseitigt.

Die Allbau Maschinen GmbH & Co. KG bietet Ihnen komplette Systemlösungen für ihre Baustelle an. Prozessoptimierter Straßenbau mit Allbau Maschinen als Ihr Partner, für Ihre Ergebnisverbesserung.