Dynapac MF200CS mit SwingApp

Der mobile Beschicker MF2500CS verfügt standardmäßig über ein starres Förderband, kann aber auch mit dem Add-on SwingApp betrieben werden. Mit dem SwingApp Förderband wird aus dem MF2500CS ein Offset-Beschicker. Mit diesem Beschicker können zwei Fertiger parallel beschickt werden, ein Fertiger seitlich beschickt werden, Mittelstreifen befüllt werden usw. Das SwingApp hat einen Schwenkwinkel von 55° zu jeder Seite.

Ein SwingApp Förderband kann - je nach Bedarf - an verschieden MF2500CS montiert werden. Die Montage bzw. Demontage dauert nicht einmal 45 Minuten. Dadurch kann schnell auf verändernde Anforderungen auf der Baustelle reagiert werden. Wenn die SwingApp nicht benötigt wird, lässt sie sich einfach demontieren.

Die Vorteile auf einen Blick:

Dynapac A3 Frankfurt

A3 Frankfurt, Gateway Gardens

  • Dank breitem Förderband und großem Tunnel leert der Beschicker einen LKW in 35 Sekunden
  • Durch den Transport großer Materialmengen und wenige Übergabepunkte bleibt das Material homogen
  • Das Gummiband ist direkt auf Metallstreben montiert, sodass der heiße Asphalt die Lebensdauer des Förderband nicht negativ beeinträchtigt wird
  • Geräumige Plattform mit schwenkbaren Sitzen und Pult
  • Das breite und hohe Förderband stellt einen gleichmäßigen Materialfluss bei minimaler Materialentmischung sicher
  • Umfassendes Beleuchtungssystem für die Nacht: 4 LED-Leuchten im Dach, 2 für das Förderband, 1 hinten. 24V LED-Beleuchtungsballon
  • In 45 Minuten verwandelt sich der Standardbeschicker in einen Seitenbeschicker, dank SwingApp
  • Der Lasersensor sorgt für einen gleichmäßigen Abstand zwischen Beschicker und Fertiger
  • Kostengünstiger Transport auf normalem Tieflader dank geringer Transporthöhe und idealem Gewicht